5 Gründe fürs Hoover&Floyd

Es gibt wenige Orte, die tatsächlich für (fast) jede Gelegenheit absolut perfekt sind – Frühstück, erstes Date, Home-Office-Ersatz. Das Hoover & Floyd im Glockenbach ist so ein Ort. Warum? Verraten wir euch:

No. 1: Zeitreise! Einmal zurück in die 20er Jahre – Einrichtung und Musik sorgen dafür, dass man sich wie in einer anderen Zeit fühlt. Sogar der Flachbildfernseher tarnt sich mit einem goldenen Rahmen.

No. 2: Egal wie oft man schon im Hoover & Floyd war: Bei jedem Besuch fällt einem wieder etwas neues auf (z. B. Hundebilder und versteckte Schilder).

No. 3: Auch zum Arbeiten geeignet: Wer sich im ruhigen Hinterzimmer in das kostenlose WLAN einloggt, fühlt sich wie im Home Office. Nur weniger einsam.

No. 4: Theoretisch muss man das Hoover & Floyd (fast) nie verlassen – abstürzen am Abend mit Hoover’s Munich Mule (Gin & Ginger Beer), katerfrühstücken am nächsten Morgen (unser Favorit: Arme Ritter mit Zimt und Zucker und vieeeelen frischen Früchten). Wer selbst dafür zu spät dran ist, bestellt einfach eines der Tagesgerichte.

No.5: Man kann die Cafe-Bar mieten. Die Größe ist perfekt und fühlt sich mehr nach eigenem Wohnzimmer als nach unpersönlichen Mieträumen an. Nur ohne Aufräumen am nächsten Morgen.

 

HOOVER & FLOYD

Ickstattstraße 2

80469 München

089 / 26 94 90 15

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s