5 Besonderheiten im Bergdorf Priesteregg

Als das Bergdorf Priesteregg 2009 eröffnet wurde, war es das Erste seiner Art. Inzwischen gibt es schon einige Nachahmer aber das Vorbild ist und bleibt einzigartig …

No. 1: Privatsphäre: Während des Aufenthalts hat man sein eigenes kleines Reich – jedes der 16 Chalets ist mit einer privaten Sauna und einem Hot Tub ausgestattet. Und mit einer freistehenden Badewanne, einem Kamin, einer kleinen Küche, einem Kräuterbeet und und und…

No. 2: Dorfleben: Im Bergdorf Priesteregg fühlt man sich sofort zuhause. Woran das liegt? Alle duzen sich, im Kühlschrank gibt’s immer etwas zu Essen und der Service ist der Wahnsinn. Rundumwohlfühl-Paket heißt hier wirklich Rundumwohlfühl-Paket.

No. 3: Im Kulinarik-Himmel: Wenn man morgens aufsteht, steht das Frühstück schon auf dem Tisch. Einmal pro Woche wird in der Außenküche am Dorfplatz Brot gebacken und Kaiserschmarrn zubereitet. Ein besonderes Highlight ist das Hut-Essen auf Huwis Alm. Es ist ein wenig wie Fondue. Aber doch ganz anders. Unbedingt ausprobieren.

No. 4: Entspannung pur: Am Rand des Dörfchens liegt das Waldbad. Hier stehen zwei Badewannen mit Blick ins Tal. Außerdem kann man sich massieren lassen – Vogelgezwitscher und Blätterrauschen inklusive. Es ist so schön, dass es schon fast surreal ist.

No. 5: Sportlich, sportlich: Das Priesteregg ist der optimale Ausgangspunkt für Wander- und Radtouren. Wer kein eigenes Rad dabei hat, kann sich ein E-Bike ausleihen. In jedem Häuschen gibt es übrigens Yoga-Matten. Denn auf den Yoga-Plattformen, die sich das Bergdorf mit dem Hotel Mama Thresl teilt, sollte man unbedingt ein paar Asanas machen. Oder lesen. Oder einfach entspannen.

PS: Wer ohne Auto anreist, kann sich einen Tesla oder i8 ausleihen und die Gegend erkunden. Aber eigentlich will man hier eh gar nicht weg.

BERGDORF PRIESTEREGG
Sonnberg 22
5771 Leogang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s