5 Fragen an Beate Muschler und Anne Harder vom Neuen Maxim

Hurra, München hat ein neues Programmkino! Das Neue Maxim will aber noch mehr sein als das. Es soll ein kultureller Treffpunkt in Neuhausen werden. Wir haben uns mit zwei der insgesamt vier Kinoretter getroffen …

Mit welchen 5 Worten würdet ihr euer München beschreiben?

Großstadt, Kultur, Heimat, Nähe und Sonne.

Programmkinos haben es heutzutage nicht unbedingt leicht. Warum habt ihr euch trotzdem entschieden eines wiederzueröffnen?

Eigentlich genau deswegen. In den letzten Jahren haben in München einige Kinos zugemacht bzw. zumachen müssen, das Maxim war eines davon. Wir konnten uns nicht vorstellen, dass es in einem kulturell interessierten Viertel wie Neuhausen kein Kino mehr gibt – und stattdessen dort ein Matratzenladen oder ähnliches eröffnet. Da wollten wir nicht mehr zuschauen. Es muss doch möglich sein Kino zu machen, das funktioniert!

Für welche Art von Film steht das Neue Maxim?

Wir wollen anspruchsvolle Filme zeigen. Keine Blockbuster, sondern schönes, unabhängiges Kino. Aber auch Kino, das Spaß macht. Wir versuchen sowohl die Leute hier abzuholen als auch Akzente zu setzen, zum Beispiel durch Festivals. Kurz zusammengefasst sagen wir gerne „Arthouse meets Popcorn“ aber auch „Arthouse meets Stadtteil“, denn wir wollen ein Teil von Neuhausen sein.

Welche Art von Veranstaltungen erwartet München im Neuen Maxim – über Kino hinaus?

Wir haben viele Ideen wie wir sowohl unser schönes Foyer als auch den großen Saal, der ja auch Tageslicht hat, nutzen können. Von Ausstellungen bis hin zu Lesungen + Film bei Buchverfilmungen ist alles möglich.

Letzte Frage: Was ist euer Lieblingsort in München?

Hier!

DAS NEUE MAXIM
Landshuter Allee 33, München

Advertisements

One thought on “5 Fragen an Beate Muschler und Anne Harder vom Neuen Maxim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s