5 Besonderheiten im Mama Thresl

No. 1: Yoga ohne Kräutertee: Im Mama Thresl gibt es Yoga-Retreats – aber ohne Ayurveda-Kur, Räucherstäbchen und Alkohol-Verteufelung. Hier stehen Spaß, Sport und Genuss an erster Stelle (z. B. Yoga and Run mit Vee). Ein besonderes Highlight sind die Yoga-Plattformen, die sich das Mama Thresl mit dem Bergdorf Priesteregg teilt.

No. 2: Service für Sportler: Auch Skifahrer und Biker werden im Mama Thresl glücklich. Die Talstation und der Bikepark Leogang sind direkt gegenüber. Im Hotel gibt es riesige Schließfächer, eine gut ausgestattete DIY-Werkstatt und eine Waschanlage für matschige Bikes.

No. 3: Irgendwie anders: Am und im Haus gibt es eine Kletterwand. Wer möchte, kann also auf die Tür verzichten und das Hotel vom Dach aus betreten.

No. 4: Ordentlich feiern: Im Mama Thresl sind regelmäßig bekannte DJs zu Gast. Dann wird die Bar, das Herzstück des Hotels, zum Partyzentrum Leogangs.

No. 5: Gemütlich und duftend: Die 50 Zimmer des Mama Thresl sind alle mit Zirbenholz ausgestattet. Wenn Gemütlichkeit einen Geruch hätte, wäre es wohl der Duft von Zirbelholz. Jedes Zimmer hat einen Balkon (inkl. Hängesessel), einige auch eine Terrasse mit Hot Tub.

MAMA THRESL
Sonnberg 252
Leogang (Österreich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s