5 Tipps für den April

April, April, der macht was er will … Aktuell bringt er uns vor allem Sonnenschein! Was man bei diesem tollen (und vielleicht im Monatsverlauf auch nicht so tollem) Wetter alles schönes machen kann, haben wir wieder für euch zusammengestellt.

No. 1: Lust auf neue Lieblingsstücke? Am 1. und 2. April findet auf der Praterinsel die New Heritage statt – ein Festival für Zeitloses. Mehr als 70 Manufakturen und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen präsentieren ihre Produkte. In Workshops, Vorträgen und Tastings erfahrt ihr mehr über Handwerk und Qualität. Streetfood und Drinks gibt es auch. Für guten Sound sorgen am Samstagabend Jesper Munk und Xavier Darcy.

1. und 2. April
New Heritage – Festival für Zeitloses
Praterinsel, München

No. 2: Nähen mit Nadel und Faden war gestern. Beim DIY Button Masala Workshop von Albers Artwork (6. bis 9. April) werden nur mit Stoff, Knöpfen und Gummibändern kreative Kleider, Oberteile und andere Kleidungsstücke gezaubert. Der Basic-Kurs, der in verschiedenen Locations stattfindet, richtet sich an alle Einsteiger, die mit der Button Masala-Technik zum ersten Mal in Berührung kommen. Danach ist man um ein handgeknüpftes Produkt reicher – und kann sein Wissen direkt zu Hause anwenden.

6. bis 9. April
DIY Button Masala Workshop von Albers Artwork
Silberfabrik, So Ham oder Stoff & Co.

No. 3: „Künstler machen Kino!“ ist das Leitmotiv des Filmfestivals Kino der Kunst (19. bis 23. April). Zentrum des Festivals ist die Hochschule für Film und Fernsehen. Museen und Galerien beteiligen sich am Programm und verbinden Kino, Ausstellungen, Videos und Installationen. Bei den gezeigten Kurz- und Spielfilme (OV und OmU) gilt: Underground gegen Massenmedien, Avantgarde gegen Hochkultur, Hollywood gegen Art House. Lasst euch überraschen!

19. bis 23. April
Kino der Kunst
Der Internationale Wettbewerb und die Sonderscreenings laufen im AudimaxX der HFF, Film­Wiederholungen im City Kino.

No. 4: Für Trödel-Fans ist der riesige Rotes Kreuz Flohmarkt auf der Theresienwiese (22. April) ein absoluter Pflichttermin. Seit über 25 Jahren feilschen hier von 7 bis 16 Uhr Schnäppchenjäger um die besten Preise. Und da mehr als 2000 Anbieter vor Ort sind, gibt es tatsächlich nichts, was es nicht gibt. Mit den Überschüssen aus Stand- und Parkplatzgebühren finanziert das Bayerische Rote Kreuz wichtige soziale Aufgaben.

22. April
Rotes Kreuz Flohmarkt 
Theresienwiese, München

No. 5: Gute Nachrichten für alle Reggae-Fans: München hat jetzt ein Reggae-Festival. Beim FYAH Festival im Feierwerk (30. April) gibt es sechs nationale und internationale Bands (u.a. Perfect GiddimaniRandy ValentineMarla Brown und Fyah T) drei Areas und zwei Bühnen. Neben den Konzerten und der anschließenden Aftershow-Party wird es im Außenbereich des Feierwerkgeländes einen gemütlichen Biergarten, leckeres Essen und einen Basar mit Kleidung und Schmuck geben.

30. April
FYAH Festival – skank in den Mai
Feierwerk, Hansastraße 39 – 41, München

plakat a3- aktuell

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s