5 Tipps für den Juni

Diesen Monat ist uns die Auswahl der fünf Tipps wieder besonders schwer gefallen … Kein Wunder, wenn man sich anschaut, was München (besonders bei dem schönen Wetter) alles so zu bieten hat. Am Ende haben wir uns diese Favoriten raus gepickt:

No. 1: Kennt ihr die Schorsch Bar in der Georgenstraße? Falls nicht, wird es Zeit! Die kleine Bar und ehemalige Boazn gehört zu unseren Lieblingskneipen in München. Nicht zu groß, gemütlich und cooles, nicht zu „münchnerisches Publikum“. Wer am 1. Juni nichts vor hat, kann dort bei gemütlicher Atmosphäre diverse Weine probieren. „Schorsch entkorkt“ heißt die Veranstaltungsreihe, die mit der „Rosé Edition“ diesen Monat in die nächste Runde geht. Und alle, die es diesmal nicht schaffen, können sich schon auf Frizzante im Juli freuen. Cheers!

1. Juni, 19.00 Uhr
SCHORSCH ENTKORK – ROSÉ EDITION
Schorsch Bar, Georgenstraße 119

No. 2: Açaí Bowl, Buddha Bowl, Smoothie Bowl … die Variationen des Bowl-Foodtrends sind praktisch unerschöpflich. Aber statt die gesunden Gerichte aus der Schale immer nur in fancy Cafés und Restaurants zu essen, kann man diese auch ganz einfach selber machen. Wie das geht, zeigt Martina Wastl beim veganen Super Bowl Workshop am 3. Juni im So Ham. Das Programm hört sich jedenfalls schon super lecker an!

3. Juni, 10.00 bis 13.30 Uhr
SUPER BOWL WORKSHOP
So Ham, Buttermelcherstraße 11-15

 

No. 3: Die Geyerwally ist nicht irgendeine Kneipe, sie ist eine DER Boazn in München. Selbstverständlich also, dass der 60. Geburtstag der Kultkneipe gebührend gefeiert werden muss. Deshalb lädt der Wirt Maximilian Heisler am 10. Juni zum Hinterhoffest ein. Die Gäste erwartet Live Musik und sicherlich das ein oder andere alkoholische Getränk. Wir freuen uns drauf – und vielleicht nutzen wir den Anlass gleich für die Fortsetzung unserer Münchner Boazn Tour

10. Juni, ab 14.00 Uhr
60 JAHRE GEYERWALLY – EIN HINTERHOFFEST
Geyerwally, Geyerstraße 17

No. 4: Wir lieben Asien, und träumen nach Vietnam und Malaysia schon vom nächsten Trip. Wenn es euch ähnlich geht, dann solltet ihr das AsiaFest vom 16. bis 18. Juni in Riem nicht verpassen. Das ganze Wochenende gibt es dort ein abwechslungsreiches Programm von Kampfkunstshow bis hin zum abendlichen Feuerwerk. Worauf wir uns am meisten freuen: asiatisches Street Food. Lasst es euch schmecken!

16. bis 18. Juni, täglich ab ca. 12.00 Uhr
ASIAFEST
Riem, De-Gasperi-Bogen, 81829 München

No. 5: Nach dem ganzen Essen kann auch ein bisschen Sport nicht schaden! Wie zum Beispiel der Sport Scheck Stadtlauf, der am 25. Juni stattfindet. In diesem Jahr befindet sich der Start-/Ziel-Bereich das erste Mal auf der Ludwigsstraße, um genügend Platz für die 20.000 Läufer zu haben. Die Strecke verläuft dann durch den Englischen Garten – je nach Fitnessgrad kann man sich hier noch bis 9. Juni für 5, 10 oder 21,1 km anmelden.

25. Juni, ab 8.00 Uhr
SPORT SCHECK STADTLAUF
Ludwigsstraße, Höhe Theresienstraße

SportScheck_Stadtlauf_2hoch5
Foto: sportscheck.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s