5 Münchner Marken von coolen Mädels

Wusstet ihr, dass nur jedes 10. Startup in Deutschland von einer Frau gegründet wird? Dass München auf einem guten Weg ist, an dieser Quote etwas zu ändern, beweisen uns am 28./29. Juli 2017 die Mädels hinter GRLZ COLLECTIVE. Beim Pop-up-Store im Container Collective (Musik, Kunst & Drinks inklusive) stellen Münchner Marken, die alle von Frauen gegründet wurden, ihre Produkte vor – kaufen kann man die Sachen natürlich auch direkt. Fünf der teilnehmenden Marken haben wir uns genauer angeschaut:

No. 1: Mit initiiert wurde das Event u. a. von SuperCalé. Einem Online Concept Store für Wohn- und Schmuckaccessoires sowie vielen anderen schönen Dinge. Gegründet haben den Store die Freundinnen Caro und Lena, die in dem Store auch Produkte ihrer Eigenmarke verkaufen. Unser Favorit sind definitiv die handgemachten Brillenbänder. Aber auch die Berberkörbe aus Marokko sind ein echter Hingucker für die Wohnung. Außerdem findet ihr im Store die Produkte ausgewählter kleiner Labels wie z. B. Naturkosmetik von I WANT YOU NAKED (auch dabei beim GRLZ COLLECTIVE) oder die Sachen von all about articus.

No. 2: Mit dabei ist außerdem THE COLORFULCREW, ein Label für nachhaltige Streetstyle Klamotten für Frauen. Gegründet wurde die Marke 2016 von Nina, die ihre ungewöhnlichen Papercut Designs als Stylistin und Designerin selbst gestaltet. Ihre T-Shirts bestehen aus 100% Baumwolle und wurden für ihre nachhaltige Herstellung zertifiziert. Bedruckt werden die Shirts von THOKKTHOKK, einer jungen nachhaltigen Druckerei im Münchner Osten. Dabei werden ausschließlich wasserbasierte, schadstofffreie und umweltfreundliche Druckfarben verwendet. We like!

Postkarte_TheColorfulCrew
Foto: THE COLORFULCREW

No. 3: „Haute Couture“ für den Schreibtisch gibt es beim GRLZ COLLECTIVE von REAL PASSIONATES, einem Label für hochwertige Papeterie und Schreibwaren. Dahinter steht Ariane, die vorher in internationalen Werbeagenturen gearbeitet hat und sich im letzten Jahr mit ihren eigenen Designs selbständig gemacht hat. Dabei verwendet sie u. a. Messing und Heißfolienprägung in Silber und Gold, was die Produkte nicht nur schön, sondern auch hochwertig macht. Wir mögen vor allem die schicken Notizbücher und -blöcke! So macht Organisation am Schreibtisch Spaß 🙂

No. 4: Schöne Dinge gibt es auch bei COCii. Denn die Gründerin Claudia macht Schmuck aus hochwertigen Materialien (u. a. 925 Sterlingsilber, 14 Karat Gold). Die Stücke der diplomierte Schmuckdesignerin verbinden klassische und moderne Formen, sind schlicht und werden mit viel Liebe zum Detail in München gefertigt.

No. 5: Last but not least in unserer GRLZ COLLECTIVE Vorstellung ist Motel a Mio. Das  Label bringt mit seiner Keramik aus Portugal ein Stück Urlaub nach München. Die Idee der beiden Gründerinnen Anna und Laura: Die einzigartigen, aber bezahlbaren Stücke jedem zugänglich machen, der ihre Liebe für die schönen Dinge im Leben teilt. Im Container Collective gibt es eine exklusive Preview auf die Areia Kollektion (portugiesisch für Sand), die es ab September online zu kaufen gibt. Wir freuen uns drauf!

 

PS: Neben den vorgestellten Brands sind außerdem dabei: I WANT YOU NAKED (Naturkosmetik), STUDIO163 (Kashmir aus fairer Produktion) und Kunst von Nici und Ina vom STUDIO MINIPLUS. Am besten ihr schaut selbst vorbei! Weitere Infos gibt es hier.

28. Juli 15.00-22.00 Uhr / 29. Juli 11.00-16.00 Uhr
GRLZ COLLECTIVE
Container Collective, Atelierstraße 10, München

GRLZ Collective_2hoch5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s