5 Fragen an Aline von I WANT YOU NAKED

Früher war Naturkosmetik irgendwie „öko“ – und als Ex-Waldorfschülerin weiß Sarah noch, dass das damals gar nicht „cool“ war. Heute ist alles anders: Yoga & Meditation, veganer Quinoasalat und eben auch Naturkosmetik sind hipp und angesagt. Kein Wunder also, dass in diesem Umfeld auch richtig coole neue Marken entstehen – auch in München. Wir haben Aline, Gründerin der Naturkosmetik-Marke I WANT YOU NAKED getroffen und mit ihr über Waldorfschul-Erinnerungen, Inhaltsstoffe und natürlich München gesprochen …

Aline_I WANT YOU NAKED_2hoch5

Liebe Aline, wie sieht dein München in 5 Worten aus?

Heimat. Grün. Bayerisch. Schick. Überschaubar.

Wie bist du auf die Idee gekommen Naturkosmetik zu machen?

Da kommen zwei Dinge zusammen: zum einen habe ich als „Waldorfkind“ einen besonderen Bezug zur Natur und dem Arbeiten mit Naturmaterialien. Ich bin mit „Bio und Nachhaltigkeit“ aufgewachsen, als diese Begriffe für die meisten Menschen noch sehr speziell waren. Heute achten zum Glück sehr viele Menschen auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen. Nicht nur bei der Ernährung, sondern auch bei ihrer täglichen Pflege. Über unsere Haut nehmen wir schließlich sehr schnell Wirkstoffe auf – positive wie negative. Vor einigen Jahren habe ich angefangen selbst Seife herzustellen. Anfangs habe gängige Rezepturen verwendet, aber dann sehr schnell begonnen an eigenen zu arbeiten. Als ich dann festgestellt habe, dass es auf dem Markt nichts Vergleichbares zu meinen Produkten gibt, war das der Startschuss!

Warum I WANT YOU NAKED?

Die Erklärung ist einfach: unsere Produkte sind in gewisser Weise nackt. Nackt, pur, reine Natur. Das ist mein Anspruch. Ich wollte aber auch von Beginn an eine Pflege-Linie auf den Markt bringen, die nicht nur besonders wirkungsvoll ist, sondern auch sexy. Schließlich wollen wir uns mit den Produkten auch sinnliche Momente schaffen, uns gut fühlen und auch etwas für unsere Schönheit tun. Als Newcomer darf man auch etwas frecher sein – ich denke das ist mit I WANT YOU NAKED gut gelungen.

Was kommt in eure Produkte? Und wo stellt ihr diese her?

Am liebsten mag ich Inhaltsstoffe, die aus unserem eigenen Garten kommen. Ich habe das Glück, dass meine Schwiegereltern Gärtner sind und so kann ich schon jetzt einen Teil der Blüten und Kräuter aus eigener Produktion einsetzen – zum Beispiel in unseren Aroma-Bädern. Das möchte ich unbedingt noch weiter ausbauen. Aber auch andere Inhaltsstoffe kommen aus der Region: Der Honig den ich zum Beispiel in der Honigseife verwende ist Münchner ‚Stadthonig‘ in Bioqualität. Der Kaffee in Seife und Peeling ist von einer kleinen Familienrösterei aus Hamburg. Wir sind dabei noch weitere kleinere Hersteller zu suchen und so verschiedene Projekte zu unterstützen. Auch international, denn einige Rohstoffe wachsen schlichtweg nicht in Deutschland. Dabei achten wir vor allem auf Bioqualität und Fairtrade.

Hergestellt werden alle I WANT YOU NAKED Produkte hier in München in unserer Werkstatt. Und tatsächlich jedes einzelne Produkt von Hand. Bei der Seife seht ihr das an den leicht unregelmäßigen Stücken. Alle von Hand geschnitten und mit Liebe von Hand eingepackt.

Fast geschafft: Wo ist dein Lieblingsort in München?

Aktuell die Goldene Bar! Die ist perfekt für einen gepflegten Sundowner nach einem Sparziergang am Eisbach und im Englischen Garten. Und wenn ich die Innenstadt verlasse, bin ich gern in der Wiede-Fabrik in Johanniskirchen da ist es so herrlich künstlerisch und romantisch und ein bisschen ausserhalb von Raum und Zeit.

PS: Wir bedanken uns bei Aline von I WANT YOU NAKED für ihre Zeit und die Möglichkeit ihre Produkte zu probieren. Die auf den Fotos zu sehenden Größen sind schon bald im Online-Shop verfügbar. 

MerkenMerken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s