5 Fragen an den veganen Profikoch Sebastian Copien

Wir lieben Essen! Und das so ziemlich jeder Form. Fleisch kann, muss aber nicht zwingend dabei sein. Auf Milchprodukte hingegen würden wir zumindest nicht dauerhaft verzichten wollen. Aber, wenn jemand so großartig vegan kocht wie der Münchner Profikoch Sebastien Copien, machen wir gerne eine Ausnahme. Wir haben ihn getroffen und mit ihm über München, seine Küche und…

5 Dinge, die wir am MAOZ Vinyl & Kaffee mögen

Es fühlt sich an wie eine Zeitreise in die 70er, wenn man das kleine Ladencafé betritt, das sich hinterm Josephsplatz versteckt. Maoz, der sympathische Besitzer, mag Platten, Vintage und Kaffee – und hat diese drei Leidenschaften perfekt kombiniert! No. 1: Das MAOZ ist mehr als ein Café. Und durch den Kaffee (und die Cookies!) mehr als ein…

5 Boazn in der Maxvorstadt

Für alle Nicht-Bayern: Boazn sind kleine Bierstüberl, Kneipen sozusagen. Meistens passen nicht mehr als 20 Leute rein, ein Großteil davon sind Stammgäste. Das Bier ist günstig und die Einrichtung gemütlich bis skurril. Was eine Boazn ausmacht, weiß man spätestens, wenn man drin sitzt. Sie sind Orte bayerischer Gemütlichkeit, die man in ganz München findet - auch…

5 Dinge, die wir am Waldmeister mögen

Schon lange hatten wir die ehemalige Waldmeisterei (jetzt: Die Waldmeister) auf unserer Liste. Jetzt haben wir es endlich geschafft - und uns sofort verliebt! Warum? Darum ... No. 1: Café für Earlybirds: Frühstück ab 10 Uhr? Von wegen! Unter der Woche öffnen die Waldmeister sogar schon um 8.00 Uhr, am Wochenende um 9.00 Uhr. No.…

5 Dinge, die wir bei „Fleischkonsum“ gelernt haben

Vincent Fricke kocht in seinem Popup Restaurant "Fleischkonsum" (6. bis 23. März 2017 im Holzkranich) diesmal unter dem Motto "Das Herz auf der Zunge". Wir durften vorher testen und waren mehr als positiv überrascht! No. 1: Bei "Fleischkonsum" gilt das Prinzip "from nose to tail". Die Idee dahinter ist simpel: Aus Respekt vor dem geschlachteten Tier,…

5 Gründe fürs Kaffeehaus Rosi

Haidhausen ist um ein Highlight reicher. Dafür, dem Kaffeehaus Rosi mal einen Besuch abzustatten, gibt es viele Gründe. No. 1: Die Lage ist einfach super: zwischen Isartor und Rosenheimer Platz, fast direkt an der Isar, gegenüber von Müllerschem Volksbad und Museum Lichtspiele – perfekt also, um nach dem Kinobesuch beim Wein über den Film zu…

5 Fragen an Max von Heiland Liqueur

Vor zweieinhalb Jahren brodelte er noch in Breaking-Bad-Manier in einer WG-Küche in der Au vor sich hin. Dann war er irgendwann perfekt: der Heiland. Kay Thieme, Stefan Hofstetter und Max Hofstetter haben den Doppelbocklikör aus dunklem Rum, Münchner Starkbier und Gewürzen gebraut. Max hat uns stellvertretend fürs Team Rede und Antwort gestanden. Beschreibe dein München…

5 Besonderheiten im Okra

Beim Namen "Okra Gemüsekebap" denken die meisten sicher: Ah, Döner mit Gemüse. Doch in dem kleinen Restaurant in der Schellingstraße werden sowohl Veganer als auch Fleischliebhaber glücklich ... No. 1: Beim Vorbeigehen könnte man denken: "Und noch ein Dönerladen...". Aber weit gefehlt: Das Okra ist ein türkisch-irakisches Restaurant mit frischen Zutaten und kreativen Rezepten. Und natürlich gibt es neben Falafel und…

5 Mal Açai-Bowl in München

Man muss den Hype um Superfood weder verstehen noch gutheißen. Aber eine Açai-Bowl sollte man in jedem Fall mal probieren - superlecker! In diesen Cafés in München bekommt ihr Açai-Bowls. No. 1: Im Hungrigen Herz gibt es neben der klassischen Açai-Bowl auch eine Himbeer-Bowl. Wir haben vorsichtshalber mal beide bestellt. Fazit: beide großartig, nicht zu süß und…

5 Gründe fürs Café VON&ZU

Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Garage. Beim genaueren Hinsehen, erkennt man einen kleiner Weinladen mit ein, zwei kleinen Tischen davor. Aber das VON&ZU ist viel mehr als das ... No. 1: Betritt man das VON&ZU zum ersten Mal, wird schnell klar: Es ist ein Gesamtkunstwerk! Eine Mischung aus Antiquitätenladen und Weingeschäft, garniert mit…